News & Infos

Liebe Kunden,

vorübergehend sind bei uns keine Massagetermine möglich und keine Gutscheine erhältlich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Thailändische Fußmassage

Fußabdrücke

Die thailändische Fußmassage ist eine der ältesten und schönsten Massagen überhaupt. Sie hat ihren Ursprung in China, wo die Kunst seit tausenden von Jahren praktiziert wird. Die Kenntnis der Massage in Thailand wurde über Generationen hinweg überliefert. Noch heute lehren buddhistische Mönche in den Tempeln von Thailand diese Massage. Sie enthält Elemente aus Reflexzonenbehandlung, Shiatsu, chinesischer Massage und Yoga, die in die eigentliche Massage an Füßen und Unterschenkeln integriert werden und unterstützt die Tätigkeit der inneren Organe. Nach einem entspannenden Fußbad werden wunderbar duftende Naturkräutercremes und Öle aus Thailand tief in die Haut eingearbeitet.

Die thailändische Fußmassage

  • stimuliert die Blut- und Lymphzirkulation
  • hilft bei Kopfschmerzen, Migräne, Stress, Asthma und Nierenproblemen
  • kann bei regelmäßiger Anwendung Krankheiten vorbeugen

Nicht geeignet

  • während der Schwangerschaft
  • während der Menstruation
  • bei Herzkrankheiten
  • bei hohem Blutdruck
  • Hautinfektionen, offenen Wunden und Schwellungen
  • Rheuma
  • bei Implantaten
  • bei Operationen im Bauchbereich innerhalb der letzten 2 Jahre

Diabetiker und Menschen mit Krampfadern bitte vor einer Fußmassage mit dem Arzt abklären.

30 Minuten = 30 €

60 Minuten = 59 €

 

Hinweise

Bitte planen Sie für jede Behandlung oder Massage ausreichend Zeit ein, damit Sie in Ruhe entspannen können. Auf Wunsch kann vor jeder Behandlung oder Massage eine kurze Traumreise oder Atemübung gemacht werden, um Ihnen ein besseres "Ankommen" zu ermöglichen und somit die darauf folgende Entspannung zu vertiefen.

Achten Sie darauf, mindestens 30 Minuten vor der Massage keine schwere Mahlzeit zu sich zu nehmen und ausreichend zu trinken.